Ein spritziges Vergnügen

Das Rafting durch den Köprülü-Fluss ist eine der schönsten Outdoor-Aktivitäten, die die Türkei zu bieten hat. Die starke Strömung und die hohen Wände der Schlucht machen den Fluss zu einem Naturspektakel.

0

Rafting im Canyon des Köprülü-Flusses

Mehmet, der muskelbepackte Bootsführer, ist erbarmungslos: Wenigstens einmal muss jeder Mitfahrer über Bord, hinein ins eiskalte Wasser des Köprülü-Flusses. Wer es nicht freiwillig tut, bei dem hilft Mehmet mit sanfter Gewalt nach. Doch böse ist ihm keiner, im Gegenteil: Der Sprung ins kühle Nass wird von allen, die gerade der brütenden Hitze in der türkischen Ferienmetropole Antalya entronnen sind, als höchst willkommene Abkühlung empfunden – und absolut ungefährlich ist er obendrein.

Schauplatz der erfrischenden Rafting-Tour ist das mächtige Taurus-Massiv, genauer gesagt das Bergland bei Beşkonak. Von seiner Quelle hoch droben in den Dreitausendern hat sich der Köprülü-Fluss einen gewaltigen Canyon Richtung Meer gegraben – ein Paradies für Kanu-, Kajak- und Schlauchbootfahrer, das zunehmend auch Touristen als lohnendes Tagesausflugsziel entdecken.

14 Kilometer im Canyon

Durch steile Schluchten geht die Fahrt
Durch steile Schluchten geht die Fahrt

Etwa zwei Stunden dauert die Busfahrt von Antayla zum Startpunkt der Rafting-Touren in Beşkonak. Nach der Ausrüstung mit Helm und Schwimmweste geht das spritzige Vergnügen unter dem Kommando eines erfahrenen Bootsführers fast 14 Kilometer durch Felsschluchten und Stromschnellen flussabwärts. Gefahren wird in großen Schlauchbooten zwischen den historischen Brücken Oluk und Karabük. Der Bootsführer steuert und hat alles im Griff, die Passagiere freilich sind beim Paddeln gefragt – wenn sie sich nicht gerade in den Wellen und Stromschnellen festhalten müssen.

Die Rafting-Tour hat einen Schwierigkeitsgrad von 2 bis 3. Das heißt: Beherrschbar ist die rasante Fahrt eigentlich für jeden, der gut schwimmen kann. Natürlich gibt es vor dem Start eine ausführliche Einweisung in Paddeltechnik und diverse Sicherheitshinweise, Schwimmwesten sind ebenfalls obligatorisch.

Wer trotzdem lieber an Land bleibt, kann sich mit den Raftern unterwegs oder am Ende der Tour zum Grillen treffen. Ein Essen ist in den Preisen aller Anbieter drin. Meistens gibt es nach dem Rafting für alle das Abenteuer nochmal zum Anschauen auf Großbildleinwand und als Video zum Mitnehmen.

Buchbar sind die Ausflüge in praktisch jedem Urlaubshotel. Abholung und Rücktransfer von und nach Belek, Antalya, Kundu, Manavgat, Side und Alanya gehören zum Service.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.