Türkei-Urlaub ohne Sorgen: Bundesregierung hebt Reisewarnung auf

Nach mehr als einem Jahr hebt die Bundesregierung die generelle Reisewarnung für touristische Reisen in Corona-Risikogebiete ab 1. Juli auf. Das heißt dann wohl auch, dass die Test bei Hin- und Rückreisen von diesem Zeitpunkt an entfallen.

1

Momentan müssen alle Passagiere im Alter von sechs Jahren oder älter, die in die Türkei reisen, innerhalb der letzten 72 Stunden vor der Abreise unter register.health.gov.tr eine digitale Einreiseanmeldung vornehmen müssen. Nachdem der Passagier das digitale Formular ausgefüllt hat, wird ein individueller HES Code erstellt. Dieser HES Code ist für den gesamten Aufenthalt in der Türkei gültig.

Flugpassagiere sind verpflichtet, das ausgefüllte Formular entweder auf ihr Mobilgerät zu laden oder es auszudrucken, um es beim Check-In vorzeigen zu können. Wer nicht in der Lage ist, das Formular vorzuzeigen, darf nicht an Bord genommen werden.

Neu und besonders erfreulich seit 1. Juni ist:
Gemäß der neusten Regelung der türkischen Regierung, die von der Fluggesellschaft Sunexpress veröffentlicht wurde, müssen internationale Passagiere (ausgenommen Reisende aus Großbritannien) bei der Einreise eines der folgenden Dokumente vorlegen:

  • Ein negatives Ergebnis eines (bis zu 100 Euro teuren) PCR-Tests (innerhalb der letzten 72h vor Ankunft vorgenommen)
  • oder ein negatives Ergebnis eines (schnell erledigtem und meist kostenlosen) Antigen-Tests (innerhalb der letzten 48 Stunden vor Ankunft vorgenommen)
  • oder einen Nachweis der vollständigen Impfung mindestens 14 Tage vor dem Reisedatum
  • oder eine Dokumentation einer Genesung von einer Covid-19-Infektion in den letzten 6 Monaten

Passagiere, die eine Impfung oder Immunitätsbescheinigung vorlegen, sind von der Quarantäne befreit. Bei der Rückkehr nach Deutschland ist ebenfalls keine Quarantäne mehr nötig, wenn ein maximal 48 Stunden alter Antigentest vorgelegt wird.

Passagiere, die in den letzten 14 Tagen nach Afghanistan, Bangladesch, Brasilien, Südafrika, Indien, Nepal, Pakistan, Sri Lanka gereist sind, müssen ein negatives Testergebnis eines PCR-Tests vorlegen, der innerhalb der letzten 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Die betreffenden Passagiere werden für 14 Tage an von den Regierungspräsidien bestimmten Orten unter Quarantäne gestellt, und am Ende des 14. Tages der Quarantäne wird ein PCR-Test durchgeführt. Wenn das Ergebnis des PCR-Tests negativ ist, wird die Quarantänemaßnahme beendet.

Passagiere, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen, müssen ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen, das innerhalb der letzten 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde.

Alle Transfer- / Transitpassagiere sind von der Vorlage von Testergebnissen oder Impfstoff- /Immunitätsbescheinigungen befreit

Sunexpress weist darauf hin, dass Passagiere, die die oben genannten Anforderungen nicht erfüllen, nicht an Bord ihrer Flüge akzeptiert werden.

Quelle: dpa, Sunexpress, Foto: AA

1 Kommentar

  1. Hallo Herr Hauck,
    Ich habe diese Seite entdeckt die machen in der Ganzen Türkei PCR test im Hotel 8-24 Uhr oder im Labor 7/24, sie haben sehr gute und aktuelle Beiträge.
    Die erneuern ihre seite darum sind noch nicht alle regionen aktif im Hotel berreich aber die anfragen werden erfolgreich weitergeleitet.
    https://medclinicsturkey.com/
    Danke Mfg Pure Light

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.