Corendon startet wieder durch

Corendon Airlines hat ihren Betrieb wieder aufgenommen und fliegt seit 27. Juni auch wieder in die Türkei. Als besonderes Extra bietet die Gesellschaft deutschen Passagieren, die an im Türkei-Urlaub am Corona-Virus erkranken sollten, jetzt eine Rückfluggarantie an.

0

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines hatte ihre Flüge aufgrund der Coronavirus-Epidemie vorübergehend eingestellt, nun fliegt sie wieder von Deutschland in die Türkei und nach Griechenland und Spanien.

Corendon erfüllt alle neuen Bestimmungen, die die Internationalen Luftverkehrsbehörden in der Corona-Krise eingeführt hat, und geht sogar darüber hinaus. Neben den regelmäßigen Reinigungsarbeiten in den Flugzeugen gibt es regelmäßige intensive Desinfektionen. Die Gesellschaft bietet zum Thema „Neue Flugerfahrung” auch einen Films an, der unter der folgenden Adresse angesehen werden: https://youtu.be/8islFDXum44

Unter dem Motto “Dein Flugticket ist sicher” bietet Corendon auch flexible Umbuchungsmöglichkeiten. Es gibt kostenlose Umbuchungen im Hinblick auf Datum und Reiseroute für sämtliche Buchungen. Passagiere, die ihre Ticket bis zum 15. Juli 2020 bei Corendon Airlines erstehen, können bis sieben Tage vor dem geplanten Abflugtermin diesen und auch das Flugziel ändern. Die Aktion läuft bis zum Ende der Sommersaison am 31. Oktober 2020.

Weitere Informationen erhalten Sie bei bei den Partner-Reisebüros und unter der Adresse www.corendonairlines.com.

Corendon bietet Deutschen, die in der Türkei Urlaub machen wollen, eine zusätzliche Sicherheit: Passagiere, die ihren Rückflug bei Corendon Airlines gebucht haben, und bei denen während des Aufenthalts in der Türkei eine Erkrankung am Coronavirus festgestellt wird, werden von der Fluggesellschaft nicht zum ursprünglich vorgesehenen Rückreisedatum, sondern nach dem Ende ihrer Behandlung gemeinsam mit ihren Familienangehörigen in ihre Heimat geflogen.

Diese Ziele wird Corendon Airlines in der Sommersaison 2020 von Deutschland aus anfliegen:

Griechische Inseln: Kos, Rhodos, Kreta
Kanarische Inseln: Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote
Balearen: Palma de Mallorca
Türkei: Antalya, Izmir, Bodrum, İzmir, Ankara, Gaziantep, Edremit, Trabzon, Zonguldak, Adana
Italien: Olbia
Ägypten: Hurghada

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.